Zur Subnavigation
Startseite / Über uns / Ombudsperson

Wer ist die Ombudsfrau?

Die Ombudsfrau heisst Dr. Carol Franklin Engler. Sie arbeitete zwanzig Jahre bei der Swiss Re, davon 16 Jahre in der Luftfahrtrückversicherung, drei Jahre als Personalchefin des Konzerns und ein Jahr in der Geschäftsleitung der Division Europa. 1999 bis 2002 war sie Geschäftsleiterin des WWF Schweiz. Von Januar 2005 bis Mai 2009 war sie die Ombudsfrau bei ombudscom, der Schlichtungsstelle Telekommunikation.

franklinHeute ist sie Partnerin in ihrem Unternehmen «Vorausdenken». Sie ist Verwaltungsratspräsidentin von Forests for Friends AG und The Tree Partner Company AG.
Carol Franklin Engler ist Präsidentin des Vereins Lassalle-Institut, Bad Schönbrunn, und Mitglied des Ethikkomitees der INVERA Investment Ethics Research & Advisory AG.

Welche Kompetenzen hat die Ombudsfrau?
Die Ombudsperson steht der Schlichtungsstelle vor. Sie untersteht bezüglich der Schlichtung keinerlei Weisungen, ist frei von Interessenbindungen und übt ihre Aufgabe unabhängig, unparteiisch, transparent und effizient aus. Sie stellt insbesondere sicher, dass die mit der Streitbeilegung betrauten Personen über die erforderliche berufliche Qualifikation verfügen und das anwendbare Recht einhalten. Die Schlichtungsstelle entscheidet unabhängig über ihre Zuständigkeit und die Eröffnung eines Schlichtungsverfahrens.